Konzept

Foto: Chris Fugel

In langer Tradition bietet das Sonnenhaus mit seinem 3.500 qm großen Gelände und den dort lebenden Tieren, der Werkstatt und dem ökologisch angebauten Kräutergarten einen vielfältigen Erfahrungs- und Erlebnisraum, in dem die Nutzer*innen unterschiedlichste Lernerfahrungen machen, sich ausprobieren, entfalten, soziale Kontakte schließen und ihre individuellen Fähigkeiten weiter entwickeln können.  Gefordert sind hierbei insbesondere  Selbstverantwortung, Eigeninitiative und Teamfähigkeit . Die Förderung dieser Fähigkeiten und die Persönlichkeitsstärkung steht im Zentrum der pädagogischen Arbeit im Sonnenhaus, die an den Ressourcen der Kinder und Jugendlichen ansetzt.

Wir sind im Fernsehen!

Und zwar im RBB Heimatjournal , ausgestrahlt am

Andreas Jacob in Alt Schönow

Ab Minute 19 geht es um das Sonnenhaus

(Foto von Sofie Mörchen)